Heli Austria pleite

Alles, was mit zivilen Hubschraubern (inkl. Flugrettung) zu tun hat.
Benutzeravatar
TWA/VIE
Flottenchef
Flottenchef
Beiträge: 7298
Registriert: 21. Apr 2005, 23:36

Heli Austria pleite

Beitragvon TWA/VIE » 5. Jan 2010, 17:19

Science, Freedom, Beauty, Adventure... aviation offers it all

Benutzeravatar
TWA/VIE
Flottenchef
Flottenchef
Beiträge: 7298
Registriert: 21. Apr 2005, 23:36

Re: Heli Austria pleite

Beitragvon TWA/VIE » 8. Jan 2010, 14:35

Science, Freedom, Beauty, Adventure... aviation offers it all

BO208C
Avioniker
Avioniker
Beiträge: 181
Registriert: 13. Dez 2007, 14:03
Wohnort: LOWW

Re: Heli Austria pleite

Beitragvon BO208C » 8. Jan 2010, 20:31

nicht nur die AS355 dürfen fliegen sondern auch die BO105 und die Agusta 109 ...

Benutzeravatar
TWA/VIE
Flottenchef
Flottenchef
Beiträge: 7298
Registriert: 21. Apr 2005, 23:36

Re: Heli Austria pleite

Beitragvon TWA/VIE » 1. Feb 2010, 08:08

Science, Freedom, Beauty, Adventure... aviation offers it all

BO208C
Avioniker
Avioniker
Beiträge: 181
Registriert: 13. Dez 2007, 14:03
Wohnort: LOWW

Re: Heli Austria pleite

Beitragvon BO208C » 14. Feb 2010, 18:57

...und wann muß die Chefjuristin der Out of Control gehen? :mg:

Benutzeravatar
Klimes Manfred
Flottenchef
Flottenchef
Beiträge: 5747
Registriert: 7. Dez 2004, 18:28
Wohnort: Gänserndorf

Re: Heli Austria pleite

Beitragvon Klimes Manfred » 18. Feb 2010, 08:27

Knaus klagt Republik Österreich
Der Pongauer Hubschrauber-Unternehmer Roy Knaus klagt jetzt die Republik auf 760.000 Euro Schadenersatz. Begründung: Austro Control habe Rettungsflüge mit Knaus-Hubschraubern per Anfang 2010 untersagt. Das sei kreditschädigend.


"Vorgehen der Behörde rechtswidrig"
Knaus vertritt nach wie vor die Ansicht, dass die Vorgangsweise der Luftfahrtbehörde rechtswidrig und kreditschädigend sei.

Die Austro Control beharrt darauf, dass die Rettungshubschrauber der Firma Knaus nicht den Sicherheitsbestimmungen entsprächen und andere Unternehmen bundesweit ihre Fluggeräte sehr wohl auf modernsten Standard umgerüstet hätten.

Quelle: http://salzburg.orf.at/stories/423743/
Mfg: Manfred!

Über den Wolken ist die Freiheit Grenzenlos!

BO208C
Avioniker
Avioniker
Beiträge: 181
Registriert: 13. Dez 2007, 14:03
Wohnort: LOWW

Re: Heli Austria pleite

Beitragvon BO208C » 20. Feb 2010, 19:04

Aerial (L.Reidinger) hat auch Klage eingebracht ...


Zurück zu „Hubschrauber“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste