Militärhubschrauber in Oberösterreich notgelandet

Benutzeravatar
TWA/VIE
Flottenchef
Flottenchef
Beiträge: 7298
Registriert: 21. Apr 2005, 23:36

Militärhubschrauber in Oberösterreich notgelandet

Beitragvon TWA/VIE » 23. Sep 2011, 10:34

Science, Freedom, Beauty, Adventure... aviation offers it all

Benutzeravatar
Klimes Manfred
Flottenchef
Flottenchef
Beiträge: 5747
Registriert: 7. Dez 2004, 18:28
Wohnort: Gänserndorf

Re: Militärhubschrauber in Oberösterreich notgelandet

Beitragvon Klimes Manfred » 23. Sep 2011, 11:46

BO 105 der deutschen Bundeswehr musste bei Linz notlanden

BO 105 der Bundeswehr in einem Hangar (Symbolbild) – Foto: WikiCommons

Ein Hubschrauber vom Typ BO 105 der deutschen Bundeswehr musste gestern Nachmittag auf einem Feld im Linzer Stadtteil Pichling notlanden.

Das Fluggerät kam ursprünglich aus Deutschland und hatte einen planmäßige Zwischenstopp zur Betankung auf dem Flughafen Linz-Hörsching eingelegt. Anschließend sollte die Maschine weiter nach Wien und in die Steiermark fliegen.

Doch wenige Minuten nach dem Start in Linz traten technische Probleme auf, welche die Besatzung um 14:30 Uhr schließlich zur Notlandung auf einem Feld neben der B1 zwangen.

Alle vier Personen an Bord blieben unverletzt. Techniker aus Deutschland sollen die Maschine nun untersuchen. Bis die BO 105 wieder abheben kann, wird sie von Soldaten des Bundesheeres bewacht.

Quelle: http://www.austrianwings.info/aw/2011/0 ... -notanden/
Mfg: Manfred!

Über den Wolken ist die Freiheit Grenzenlos!


Zurück zu „Militärluftfahrt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste