TV: Fliegen wie fr

Informationen über Luftfahrtveranstaltungen und Ähnliches
MoBaY
Flugkapitän
Flugkapitän
Beiträge: 1735
Registriert: 20. Mai 2006, 21:39

TV: Fliegen wie fr

Beitragvon MoBaY » 9. Apr 2008, 18:14

Mo 14.04.2008 18:00 (3sat) Fliegen wie früher



"Die Reise war ein Traum von meinem Mann. Aber dann habe ich auch Lust bekommen auf so ein Abenteuer". Das sagt Regine Fritsche kurz bevor sie auf dem Ballenstedter Flugplatz in den Antonow-Doppeldecker aus den 1960er Jahren steigt. Die ersten AN 2 wurden vor 60 Jahren als robuste Allzweckflugzeuge in Russland gebaut und liebevoll Tante Anna genannt. AN-2-Fliegen ist ein bisschen wie Trecker fahren am Himmel - die Doppeldecker sind spartanisch ausgestattet und ungedämmt. Jede Böe, jede Turbulenz ist ein kleiner Anschlag auf die Wirbelsäule. Eine Antonow 2 kann mit 70 Kilometern pro Stunde starten und fliegt bei starkem Gegenwind kaum schneller als 120. Und doch - wer einmal mit ihr geflogen ist, in ihr und mit ihr gelitten hat, entwickelt ein ganz besonderes Verhältnis zur alten Technik. Drei solcher Maschinen von Flugvereinen aus Dessau, Merseburg und Ballenstedt machten sich mit flugbegeisterten Sachsen-Anhaltinern an Bord auf den Weg nach England, darunter die 60-jährige Magdeburgerin Regine Fritzsche. Die Reportage begleitet die Reise, die weit abenteuerlicher ausfiel, als geplant. Aber letztlich konnten die Antonows doch noch an der Flugshow mit alten Militärmaschinen teilnehmen, die alljährlich in Duxford nördlich von London stattfindet. Ein Flugabenteuer mit wunderbaren Luftbildern und spannenden Begegnungen.

Zurück zu „TV-Termine, Aktuelles, Neuerungen, Veranstaltungen, etc ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast